[Gelöst]: Outlook 2010 öffnet Dateianhänge (PDF, Word, Excel) nur sehr langsam oder garnicht – OutlookSecureTempFolder leeren

Wenn Sie in Outlook 2010 die E-Mail Anhänge wie PDF-, Word- oder Excel-Dokumente doppelt anklicken um sie zu öffnen, werden diese zunächst auf Ihrer Festplatte in einem Ordner, dem sogenannten OutlookSecureTempFolder zwischengespeichert und erst danach geöffnet. Wenn dieses Dokument danach wieder geschlossen wird, sollte es auch wieder aus dem OutlookSecureTempFolder gelöscht werden.

Das funktioniert aber nicht immer. Im Lauf der Zeit sammeln sich dort jede Menge Dateien an. Das führt dazu, dass E-Mail Anhänge (PDF, Word, Excel, …) sehr lange zum Öffnen benötigen oder gar nicht geöffnet werden können. Sie können das Problem aber recht einfach lösen. Löschen Sie alle Dateien die sich im OutlookSecureTempFolder befinden!

WICHTIG: Wenn an dem Computer mehrere Benutzer mit unterschiedlichen Benutzerprofilen arbeiten, gibt es auch für jeden Benutzer einen eigenen OutlookSecureTempFolder. Sie müssen sich mit jedem Benutzer anmelden und den jeweiligen OutlookSecureTempFolder leeren.
Technical Engineer, QOTEC IT Systems & Support
Technical Engineer

So leeren Sie den OutlookSecureTempFolder und beheben damit die Probleme beim Öffnen von Dateianhängen (PDF, Word, Excel, …) in Outlook 2010:

  1. Beenden Sie Outlook 2010.
  2. Starten Sie den Registrierungs-Editor durch Eingabe von regedit in die Eingabeaufforderung. Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit Enter.
  3. Navigieren Sie zu dem nachfolgenden Key: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\14.0\Outlook\Security
  4. Klicken Sie doppelt auf die Zeichenfolge: OutlookSecureTempFolder und kopieren Sie den angezeigten Pfad in die Zwischenablage.
  5. Schließen Sie den Registrierungs-Editor und öffnen Sie den Windows Explorer. Fügen Sie den Pfad aus der Zwischenablage ein. Löschen Sie alle angezeigten Dateien in diesem Ordner.

Nun sollte es wieder möglich sein, Dateianhänge wie PDF-, Word- oder Excel-Dateien in gewohnter Geschwindigkeit aus Outlook 2010 öffnen zu können.